Startseite
 

e+m Tintenlöscher mini Buche, nussbaum gebeizt

Artikelnummer: 045K402_S

  • Tintenlöscher in traditioneller Formim
  • handliches Format
  • aus Buche walnuss gebeizt
  • Mit saugfähigem Löschpapier, auswechselbar
  • Abmessungen: 80 x 45 x 50 mm

Einzelstück. Abverkauf wegen Sortimentsumstellung.

Hersteller: e+m holzprodukte
Zur Produktbeschreibung

Regulärer Preis: 15,90 €

Sonderpreis: 5,95 €

 
E+M Tintenlöscher mini Buche, nussbaum gebeizt
 
Zoom
  • E+M Tintenlöscher mini Buche, nussbaum gebeizt

Seit über 100 Jahren fertigt die Manufaktur e+m Schreibgeräte und Zubehör aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz, immer mit Liebe zum Detail und außergewöhnlichem Design.


Tintenlöscher in traditioneller Form im handlichen Format, aus Buche walnuss gebeizt. Mit saugfähigem Löschpapier, auswechselbar.

 

Wildkirsche
Die Wildkirsche, auch Vogelkirsche oder Waldkirsche genannt, ist die Stammmutter der meisten Süßkirsch-Kulturformen. Die Wildkirsche bevorzugt sonnige, warme Lagen, und kann in unseren heimischen Wäldern bis zu 30 m hoch werden. Auffällig und deshalb leicht zu erkennen an ihrer glänzenden waagerecht gestreiften Rinde und ihrem starken Harzfluss, dem so genannten Katzengold. Die weißen Blüten sind ein schöner Farbtupfer im Frühlingswald, die Kirschen eine beliebte Vogelnahrung. Das schön gemaserte Holz mit dem rötlich warmen Goldton zählt zu den schönsten Hölzern im Möbel- und Innenausbau und wird auch für Musikinstrumente verwendet. Die kleinen Kerne der Kirsche sind als Bettflasche sehr beliebt. In Leinensäckchen gefüllt und im Backofen erhitzt, verbreiteten sie wohlige Wärme. Die Kultivierung der Kirsche mit immer niedrigstämmigeren Sorten bewirkte einen Rückgang beim wertvollen Kirschholz. Inzwischen haben sich Forstwirtschaft und Wissenschaft verstärkt dem Anbau der Waldkirsche angenommen.


Walnuss
Die zu den Edellaubbäumen gehörende Walnuss bildet ein Holz von besonderer Schönheit, das schon über viele Jahrhunderte als edles einheimisches Luxusholz gilt. Obwohl man die Schönheit schon zeitig erkannte, begann man erst in den 20-er Jahren des 20.Jh. mit der Aufforstung in Wäldern. Ansonsten trifft man die Walnuss nur vereinzelt in Parks, Gärten und Alleen. Hauptprodukt der Walnussbäume ist die Nuss, das Holz ist eigentlich nur nebensächlich. Walnussholz ist sehr hart und fest, arbeitet nur wenig und verzieht sich daher kaum. Es lässt sich leicht sägen, messern und schälen und ist hervorragend zum Schnitzen und Drechseln geeignet. Auch die Oberfläche lässt sich hervorragend beizen, mattieren und polieren. Die Farbe von Walnussholz kann in hellen grau- bis dunkelbraunen oder schwarzbraunen Tönen variieren. Die Maserung ist sehr belebt und zeichnet sich durch eine ausgeprägte Struktur aus, die gestreift oder unregelmäßig wolkenförmig geadert sein kann. Wegen seiner exklusiven Eigenschaften wird Walnussholz in Deutschland gern im Möbelbau verwendet.


Bergahorn
Der Bergahorn zählt zu den zerstreutporigen einheimischen Laubhölzern. Er liefert ein hartes, mittelschweres Holz mit guten Elastizitäts- und Festigkeitswerten und einer hohen Abriebfestigkeit. Aufgrund seiner hellen Färbung ist das Holz sehr gesucht für den Möbel- und Innenausbau. Außerdem gehört es zu den wichtigsten Hölzern im Musikinstrumentenbau. Ahornholz besitzt auch die beste Eignung für Drechsler-, Schnitz- und Bildhauerarbeiten. Daher ergibt sich eine breite Produktpalette, unter anderem z.B. aus Haus- und Küchengeräten, Sportgeräten oder Spielwaren. Auch Mess- und Zeichengeräte oder die Leisten der Schumacher wurden früher aus Bergahorn gefertigt. Unsere Vorfahren zählten den Bergahorn zu den "heiteren" Bäumen. Er stand unter anderem für Ruhe, Gelassenheit und Harmonie. Türschwellen aus Ahornholz boten Schutz vor Hexen und Zauberern. Der Bergahorn wurde früher ebenso wie der amerikanische Zuckerahorn zur Zuckerherstellung verwendet. In der Antike und während des gesamten Mittelalters verwendeten Heilkundige den Ahorn als kühlendes Mittel. Als erste Hilfe unterwegs kann man die Ahornblätter auf Insektenstiche, müde, geschwollene Füße und geschwollene Augen auflegen. Der Bergahorn ist eine typischen Baumart buchenreicher Wälder des Hügel- und Berglandes. Er kommt vor allem im feuchten, subatlantisch (bis submediterran) geprägten Klima vor. Das Areal erstreckt sich von Nordspanien im Südwesten bis zum Westkaukasus im Osten, nördlich bis an den Rand der deutschen Mittelgebirge (Harz), südlich bis Nordgriechenland und Sizilien.

Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich und schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung!

Sie bewerten folgendes Produkt:
e+m Tintenlöscher mini Buche, nussbaum gebeizt

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität des Materials
Preis-Leistungsverhältnis
Produkt-Ästhetik
Verarbeitungsqualität

* Alle Preise in Euro (€) inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten