Startseite
 
Sächsische Weihnacht 2019

Sächsische Weihnacht 2019

Sächsische Weihnacht- Der Weihnachtsmarkt der feinen sächsischen Art!

Feiern Sie mit uns! 10 Jahre Sächsische Manufaktur- Weihnacht auf Schloss Wackerbarth.

Gemeinsam mit Europas erstem Erlebnisweingut lädt das Manufakturhaus Meißen am zweiten Adventswochenende traditionell zu einem Weihnachtsmarkt der feinen sächsischen Art ein.

An diesem zweiten Advents-Wochenende verwandelt sich das barocke Schlossensemble von Schloss Wackerbarth wieder einmal in ein großes Schaufenster sächsischer Handwerkskunst.  Auf unserem Weihnachtsmarkt der feinen sächsischen Art präsentieren sich in diesem Jahr rund 75 ausgesuchte Manufakturisten, Kunst- und Genusshandwerker sowie Designer. Unter den Ausstellern, die allesamt in Sachsen arbeiten, finden sich beispielsweise Kunstblumenmacher, Handschuhmacher,  Pinselmacher, Reifendreher, Seidenweber, Leinenweber, Täschner, Plauener Spitzenmacher, Porzellanmaler und -designer,  Hutmacher, Kosmetik- und Heilkräuterhersteller, Goldschmiede, Sternebastler (Herrnhuter Sterne), Holzbildhauer, Textildesigner, Uhrmacher, aber auch Chocolatiers, Marmeladenmanufakturen, Spezialitätenbrenner, Imker, Zigarrendreher u.v.m. 

Besonderes Handwerksgeschick und Exklusives aus Sachsen können Sie in diesem Jahr nicht nur im Schloss, dem Weinkeller, der Vinothek und in der modernen Wein- und Sektmanufaktur, sondern auch wieder im romatischen Belvedere erleben.

Abwechslungsreiches Schauhandwerk lädt in den verschiedensten Ausstellungsbereichen in entspannter Atmosphäre zum Verweilen und Staunen ein. So zeigen ausgewählte Manufakturisten und Kunsthandwerker wie Reifentiere, Nussknacker, Herrnhuter Sterne, Holz Miniaturen, Lichtertürken, Schwibbögen, Brotteigfiguren  u.v.m. entstehen.

Die Manufaktur-Weihnacht präsentiert wieder einmal eine vielfältige Auswahl an Ausstellern von Traditionell bis Modern: Neben traditionsreichen Betrieben wie der 1710 gegründeten Porzellanmanufaktur Meissen, der 1869 gegründeten Uhrenmanufaktur Mühle Glashütte, der 1893 gegründeten Volkskunst Neuber in der in 6. Generation nun schon Schwibbögen und Pyramiden gefertigt werden, der 1905 gegründeten Leinenweberei, der 1928 gegründeten Plauener Seidenweberei oder der in achter Generation geführten Holzwerkstatt der Familie Füchtner, in der 1870 der erste erzgebirgische Nussknacker gefertigt wurde, kommen alle Freunde feinster Handwerkskunst auch mit jungen Manufakturisten persönlich ins Gespräch. Diese lassen mit großem Geschick und Engagement teils vergessenes sächsisches Kulturgut aufleben oder interpretieren dieses ganz neu. So beispielsweise Unoferrum, mit ihrer modernen Weihnachtskrippe "Silhouette" , die Firma Toff & Zürpel mit ihren Bienenwachstüchern oder die Intarsienmanufaktur Fanny Bracke.

Für die kleinen Gäste bietet der Manufakturen-Weihnachtsmarkt ein unterhaltsames Rahmenprogramm: In der beliebten Weihnachtswerkstatt können sie in gemütlicher Runde Weihnachtsgeschenke für Freunde und Familie basteln.  Märchenhaft geht es im historischen Weinkeller zu. Dort nämlich lädt Evelyn Kitzung, eine Dresdner Märchenerzählerin,  am Samstag jeweils 11.30 Uhr und 16.00 Uhr Groß & Klein in spannende Märchen-Welten ein. Am Sonntag können sich Groß & Klein auf das Erfurter Figurentheater "Weidringer" freuen. Zu sehen gibt es dabei das winterliche Stück "Schneeflöckchen" jeweils um 14.00 und 16.00 Uhr ebenfalls im Weinkeller.

Freuen Sie sich an beiden Tagen erneut auf ein Wiedersehen mit den Akusitischen Vier. Dieses wunderbare Quartett spielt für Sie sinnliche Perlen aus dem Pop-, Beat- und Swingrepertoires.  Wenn Sie einige musikalische Kostproben hören möchten, so schauen Sie hier: http://dieakustischenvier.de/kostproben.htm

In der Vinothek erwarten Sie ganz traditionell feinste Klavierklänge- von Klassik bis zu modernen Weihnachtsinterpretationen- gespielt vom Meißner Pianisten Matthias Funke.

Im Weinkeller entführt Sie der Komponist & Gitarist Gianluca Calivà in die sehr persönliche Schönheit seiner Musik.https://www.gianlucacaliva.com/

In der Manufaktur erwartet Sie einer unserer Aussteller, der Dredner Männelmacher Christian Schöbel, mit leichter Swingmusik an seinem Stand http://www.2hot.li

Ertsmals laden wir alle großen und kleinen Gäste zum gemeinsamen Weihnachtsliedersingen auf dei romantische Terasse des Belveders ein. Samstag ab 12 Uhr und Sonntag ab 14 Uhr. Mehr dazu erfahren Sie hier: https://www.manufakturhaus.com/informationen/fuehrungen-und-events/saechsische-weihnacht/programm.html

Wie schon die Jahre davor, können Sie auf der Sächsischen Weihnacht auch gleich Ihren frisch geschlagenen Weihnachtsbaum oder einen schönen Mistelzweig erwerben.  Angeboten werden von der Familie Holferts aus dem Tharandter Wald dabei sogenannte Mondbäume- spezielle, nach dem Mondkalender geschlagene und somit länger haltbare Weihnachtsbäume.

Verbinden Sie Ihren Besuch auf Schloss Wackerbarth mit dem Weihnachtsmarkt „Lichterglanz & Budenzauber“ in Radebeul Altkötzenbroda, der u.a. auch an diesem Wochenende geöffnet ist.

Samstag, 7. Dezember 10.00 bis 19.00 Uhr
Weihnachtswerkstatt für Kinder 10.00 bis 18.00 Uhr
Märchenlerzählung 11.30 Uhr  " Der kleine Weihnachtswichtel Knirps" für die Jüngsten und um 16.00 Uhr "Der goldene Vogel"

Ab dem späten Vormaittag laden wir zu einem gemeinsames Weihnachtsliedersingen auf die romantische Belveder Terrasse ein.

Sonntag, 8. Dezember 10.00 bis 18.00 Uhr
Weihnachtswerkstatt für Kinder 10.00 bis 17.00 Uhr
Puppentheater "Schneeflöckchen" je 14 Uhr und 16.00 Uhr

Ab dem späten Vormaittag laden wir zu einem gemeinsames Weihnachtsliedersingen auf die romantische Belveder Terrasse ein.

Eintritt 8,- Euro; Kinder bis 16 Jahre frei.

Detallierte Informationen zum Rahmenprogramm  finden Sie hier.


Einen Überblick über die ausstellenden Manufakturen erhalten Sie hier.