Startseite
 
Feine deutsche Wertarbeit. Qualität bis ins Detail.

Manufakturhaus

Für Menschen, die das Besondere suchen und das Authentische lieben

Wir haben vor rund 4 Jahren begonnen, eine Art Handelshaus für erlesenes deutsches Handwerk bzw. für deutsche Manufakturwaren aufzubauen. Wenn man in Meißen wohnt und arbeitet und so die Porzellanmanufaktur Meissen, als eine der wohl bedeutendsten deutschen Manufakturen quasi vor der Haustür hat, liegt eine gewisse Faszination für echte deutsche Wertarbeit recht nah.

Durch die Beratung einiger sächsischer Handwerksbetriebe im Bereich Marketing & Kommunikation und die so entstandenen Kontakte zu anderen, oft sehr traditionsreichen Unternehmen, entwickelte sich aus der Faszination eine wirkliche Leidenschaft.

So haben wir seither etliche Manufakturen persönlich kennen gelernt, die in alter Handwerkskunst wirklich erlesene Waren fertigen, haben uns mit den Traditionen beschäftigt und mit den Fertigungstechniken vertraut gemacht. Seitdem entdecken wir täglich Neues.

In den Gesprächen haben wir festgestellt, dass die von uns besuchten Manufakturen vieles verbindet. Nicht nur, dass sie qualitativ hervorragende Waren, meist im Verborgenen, fertigen, sondern auch, dass die Exportquote, oft historisch gewachsen, auffallend hoch ist. So ist die fehlende Bekanntheit im eigenen Land, manchmal sogar vor der eigenen Haustür, auch schnell erklärt.

Im Manufakturhaus werden wir Ihnen zukünftig deutsche Manufakturen vorstellen, eine erlesene Auswahl der einzelnen Manufaktur-Sortimente in unserem Online-Shop anbieten und Ihnen in Kürze auch die Gelegenheit geben, bei unseren Manufaktur-Touren hinter die Kulissen einzelner Manufakturen und Handwerksbetriebe zu schauen. Auf ausgewählten Veranstaltungen können Sie uns und die Manufakturisten dann auch persönlich kennen lernen.

Begonnen haben wir mit dem Bundesland Sachsen. Tendenziell widmen wir uns nun dem gesamten deutschen Markt, denn jedes Bundesland hat seine eigenen Traditionen, seine regionaltypischen Handwerksbetriebe und besondere Materialien, die schwerpunktmäßig dort schon immer verarbeitet wurden.

Wir möchten Ihnen die Manufakturen und die in diesen Unternehmen ausgeübten Handwerksberufe als ein Stück deutsches Kulturgut präsentieren, das sich lohnt, zu erhalten. Denn einige der Handwerksberufe, wie beispielsweise der Kunstblumenmacher, sind schon jetzt vom Aussterben bedroht. Zudem möchten wir mit unserer Idee dazu beitragen, Traditionen zu erhalten und fortzuführen. So haben wir gemeinsam mit anderen Partnern den Verein Oberlausitzer Leinen gegründet, der die einst so bedeutende Leinenweber-Tradition der Oberlausitz wieder ein Stück mehr beleben möchte und engagieren uns im Verein Deutscher Manufakturen.

Besuchen Sie uns regelmäßig auf www.manufakturhaus.com, denn die Idee wird weiter wachsen.

Ihre Ute Czeschka & das Team vom Manufakturhaus